Porträts erstaunlicher Menschen

Es gibt sie: diese erstaunlichen Menschen, die mit ihrem Leben und Wirken andere inspirieren, ermuntern und auffordern, mehr sie selbst zu sein. Die Reihe "Porträts erstaunlicher Menschen" stellt diese Menschen vor und gibt ihnen selbst Raum, aus ihrem Leben zu erzählen.

Peter Rudl

Kunstkennern ist er längst ein Begriff: Peter Rudl ist nicht nur als Maler weit über seine Heimat in Rheinland-Pfalz bekannt, sondern auch anerkannter Musiker, Modeschöpfer, Fotograf und Aphoristiker.

 

"Alles nur in seinem Leben" ist nicht nur eine Autobiografie. Es ist eine Rückschau auf erstaunliche, bewegende und berührende Momente und Begegnungen seines Künstlerlebens. Rudl erzählt sie so leicht, locker und unmittelbar, so als sei der Leser ein guter Freund, mit dem er gerade ein Glas guten rheinhessischen Weins trinkt.

 

Der im Freilichtmuseum in Bad Sobernheim wirkende Künstler ist unter anderem Träger des Pfungstädter Kulturpreises. In seinen Gemälden verewigte er unter anderem Politiker und Persönlichkeiten aus der Wirtschaft.

Buchdaten

Peter Rudl: Alles nur in einem Leben.

Autobiografisches.

 

SavitaBooks, Mainz 2014.

72 Seiten mit farbigen und S/W-Abbildungen, 7,90 Euro.

 Taschenbuch/Softcover

 

 

 

ISBN: 978-3-942887-09-0

 

 


Band 2

Band 2 ist in Vorbereitung ...